eToro

Während eToro ein Hauptakteur in der Welt der CFDs und des Krypto-Währungshandels ist, bietet das Unternehmen jetzt auch viel mehr als das. Sie haben die Fintech-Revolution seit über einem Jahrzehnt angeführt und sich einen Ruf als führende soziale Handelsplattform der Welt aufgebaut.

eToro Erfahrungen 2020

eToro ist ein routinierter Forex-Broker, der 2007 unter dem Namen RetailFX in Israel gegründet wurde. Dieser Forex & CFD Broker ist einer der Pioniere des sozialen Handels, und in 2017 gab das Unternehmen bekannt, dass über 8.000.000 Konten bei eToro eröffnet wurden. eToro hat über $162 Millionen an Finanzmitteln angezogen und floriert durch das Angebot von Kryptowährungs-Handelsoptionen, die die meisten anderen Forex-Broker nicht anbieten. eToro veröffentlichte seine Kryptowährungs-Geldbörse in 2018 und folgte 2019 mit der Übernahme des niederländischen Blockchain-Unternehmens Firmo und des belgischen Krypto-Portfolio-Tracker-App-Entwicklers Delta. eToro ist nach eigenen Angaben in 140 Ländern tätig und hat bis heute über 11.000.000 aktive Nutzer, was es zur größten sozialen Handelsplattform und zu einer der größten Forex-Brokerfirmen auf dem Markt macht.

Im Jahr 2018 wurde eToro mit 800 Millionen Dollar bewertet. Die Technologie erfüllt eine entscheidende Rolle bei diesem Multi-Asset-Brokerage, und es bleibt eine interessante Rolle, die es zu überwachen gilt.

Regulierung und Sicherheit

Das Hauptquartier von eToro befindet sich in Tel Aviv, Israel. Diese Maklerfirma operiert von regulierten Unternehmen aus Zypern, Großbritannien, Australien und den USA aus. eToro Europe arbeitet unter der Rechtsprechung der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 109/10. Infolgedessen ist sie der Richtlinie 2014/65/EU über Finanzinstrumente oder MiFID II und der 4. Anti-Geldwäscherichtlinie der EU ausgesetzt. Gemäß EU-Richtlinie 2014/49/EU sind Händler durch den Anlegerentschädigungsfonds (CIF) mit einer maximalen Deckung von 20.000 € geschützt.

eToro UK ist von der Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert und reguliert. Händler genießen den Schutz des Financial Services Compensation Scheme (FSCS) mit einer maximalen Deckung von £85.000. eToro AUS Capital ist von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) unter der australischen Finanzdienstleistungslizenz zugelassen. eToro USA ist bei FinCEN registriert.

Kundenkonten sind von den Firmengeldern getrennt, wie von den gesetzlichen Bestimmungen vorgeschrieben. Während eToro weiterhin mit allen Aufsichtsbehörden vollständig konform ist, wurde das Unternehmen aufgrund struktureller operationeller Schwächen im Jahr 2013 von CySEC mit einer Geldstrafe von 50.000 € belegt. Quebec hat diesen Broker 2015 als nicht autorisiertes ausländisches Unternehmen auf die schwarze Liste gesetzt, weil eToro binäre Optionen, die über seine Plattform gehandelt wurden, an kanadische Staatsbürger vermarktet hat. Trotz einiger regulatorischer Fehltritte können die Händler diesem Broker vertrauen. Alle erforderlichen Dokumente werden auf ihrer Webseite veröffentlicht, und Transparenz wird ernst genommen.

Gebühren

Spreads (es werden keine Provisionen erhoben) auf über 2.000 Vermögenswerte machen den Großteil der Handelsgebühren bei eToro aus. Der Spread für EUR/USD wird mit 3,0 Pips notiert, während der Spread für AUD/USD nur mit 1,0 Pips notiert wird. Diese Gebühren werden für die Branche als hoch angesehen, aber wenn man bedenkt, dass eToro soziale Handelsdienstleistungen anbietet, die von anderen Brokern nicht angeboten werden, können die Kosten gerechtfertigt, wenn nicht zumindest verständlich sein. Die Gebührenstruktur erhöht sich für den Aktien-CFD-Handel, was wir unnötig fanden und, offen gesagt, während dieser Überprüfung überraschend fanden. Der Spread ist auf 0,09% des Preises festgelegt, aber die Finanzierungskosten machen diese Anlageklasse nicht gerade ideal für den Handel bei eToro.

eToro wird als Market Maker angesehen. Swapsätze auf fremdfinanzierte Übernachtpositionen fügen diesem Broker eine solide Einnahmequelle hinzu. Die genauen Gebühren für jeden Vermögenswert sind auf der eToro Handelsplattform erhältlich. Kapitalmaßnahmen wie Dividenden und Fusionen werden den eToro-Konten gutgeschrieben oder belastet, je nach der Richtung der betroffenen Positionen. Es wird eine Abhebungsgebühr von $25 erhoben, die von anderen Brokern oft erlassen wird.

eToro erhebt auch eine Inaktivitätsgebühr von 10 USD pro Monat für ruhende Konten.

Was kann ich handeln?

eToro bietet über 2.000 Vermögenswerte, eine sehr beeindruckende Bandbreite, die bei den meisten anderen Forex-Brokern nicht zu finden ist. eToro deckt den Forex-Markt ab, wagt den Schritt in die Märkte für kryptische Währungen und ermöglicht die Diversifizierung durch Rohstoffe. Zusätzlich bietet es Händlern eine breite Auswahl an Aktien-CFDs, die durch Index-CFDs erweitert und durch ETF-CFDs ergänzt werden. Die Gesamtauswahl der Vermögenswerte ist umfassend und ermöglicht es Händlern, ihre Portfolios richtig zu diversifizieren. Die Spreads auf Währungspaare bleiben auf der oberen Ebene, sind aber im Vergleich zum Wert des sozialen Angebots nicht übermäßig unangemessen. Rohstoffe und Kryptowährungen bieten mehr Wettbewerbsvorteile in Bezug auf die Gebühren.

Konto-Typen

eToro stellt allen Händlern das gleiche CFD-Konto zur Verfügung, aber der bedeutendste Unterschied ist das regulatorische Umfeld. eToro arbeitet unter CySEC-, FCA- und ASIC-Jurisdiktionen, und jede bietet ein anderes Schutzsystem. Für Händler, die sich qualifizieren, steht ein professionelles Konto zur Verfügung. Trader können ein islamisches Konto beantragen, es gilt jedoch eine Mindesteinlage von 1.000 $. Das islamische Konto ist mit reduzierten Gesamthandelskosten verbunden und ermöglicht Händlern den Zugriff auf alle Vermögenswerte.

Die Mindesteinlage wird mit $50 angegeben. Das identische CFD-Handelskonto wird allen Händlern zur Verfügung gestellt. Qualifizierte Händler können ein professionelles Upgrade auf ein Konto mit besseren Handelsbedingungen beantragen.

Handelsplattformen

eToro ist sehr stolz auf die firmeneigene Webtrader-Plattform, die es seinen Tradern anbietet. Die Handelsplattform unterstützt eToros CopyTrader und CopyPortfolios, soziale Handelsmöglichkeiten, die den Schwerpunkt der eToro Angebote bilden, vollständig. Die Plattform wird durch TipRanks erweitert, die Händlern Einblicke von über 15.000 Analysten gewähren, die Aktien abdecken. ProCharts ermöglicht es manuellen Händlern, technische Analysen durchzuführen. Die grundlegenden Handelsfunktionen sind denen anderer Plattformen ähnlich, und wir waren erfreut zu sehen, dass die firmeneigene Plattform des Brokers während dieser eToro Überprüfung eine sauberere Schnittstelle im Vergleich zu MT4 bietet.

Ein schwerwiegender Nachteil der eToro Plattform ist die fehlende Unterstützung für Autohandelssysteme. Sozialer Handel wird bei eToro jedoch gründlich ausgeführt, was eine solide Alternative zum Autotrading bieten kann, obwohl man sich darüber im Klaren sein sollte, dass jeder dieser Handelsstile Vor- und Nachteile hat und dass sie nicht unbedingt austauschbar sind. eToro ist einer der einzigen Forex-Broker, die wir überprüft haben, der die MT4-Plattform vollständig gemieden hat und alle Vorteile, die diese beliebte Plattform bietet, umgangen hat. Abgesehen davon bemerken neue Händler diese Auslassung möglicherweise nicht, da die eToro Plattform so bequem zu benutzen ist.

Einzigartige Merkmale

CopyTrader und CopyPortfolios sind Funktionen, die von eToro eingesetzt werden, um neue Einzelhändler für die einzigartige Handelsumgebung von eToro zu gewinnen. CopyTrader ermöglicht es Tradern, einen Teil ihres Kapitals zum Kopieren anderer zu verwenden. Jeder Händler behält die volle Kontrolle und kann Positionen nach eigenem Ermessen aufgeben. CopyPortfolios bietet ähnliche Dienstleistungen an, ermöglicht Händlern jedoch das Kopieren von Portfolios, die Investmentfonds oder anderen Vermögensbündeln ähnlich sind. eToro behauptet, dass kopierte Portfolios von seinem Investitionsausschuss professionell verwaltet werden.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal von eToro ist das Popular Investor Program, das eine zusätzliche Einnahmequelle für soziale Händler bietet, die eine solide Basis von Anhängern anziehen und über reichlich zu handelnde Vermögenswerte verfügen. Einfach ausgedrückt: Beliebte Investoren können Geld verdienen, indem sie Volumen von ihren Anhängern generieren und gleichzeitig Gewinne aus ihren eigenen Geschäften erzielen.

Recherche und Bildung

eToro bietet keine gründliche Recherche für reguläre Händler, aber Aktienratings sind über eine Partnerschaft mit TipRanks erhältlich. Es wird ein „Daily Market Review“ veröffentlicht, der einen schnellen Überblick über Vermögenswerte mit einer Stimmungsanalyse auf der Grundlage von eToro-Portfolios bietet.

Der „The Complete Guide to FinTech“ von eToro bietet grundlegende Ausbildungsinhalte für neue Einzelhändler. eToro verwaltet auch einen Blog, der Themen im Zusammenhang mit dem Handel und unternehmensbezogenen Themen behandelt. Im Großen und Ganzen bietet die ausgelagerte Recherche Händlern die beste Funktion bei eToro. Abgesehen davon ist Bildung vielleicht kein Schwerpunkt bei eToro, da die meisten Händler dazu da sind, andere zu kopieren, und nicht, um selbst etwas über die Märkte zu lernen.

Kundenbetreuung

Während Kundenbetreuung eine Funktion ist, die die meisten Händler niemals benötigen werden, wird eine gute Maklertätigkeit es den Händlern leicht machen, eine Verbindung herzustellen. Bei eToro wird der größte Teil der Unterstützung durch das eToro Help Center geleistet. Es enthält einen FAQ-Abschnitt und eine Option zum Einreichen eines Hilfe-Tickets. Die Kunden können eToro auch direkt anrufen oder sich über einen Live-Chat engagieren, der rund um die Uhr und 5 Tage die Woche verfügbar ist, wie es dem Industriestandard entspricht. Laut einem Blog-Post, der von diesem Broker 2012 veröffentlicht wurde, ist die bequemste Form, Unterstützung zu erhalten, über OpenBook, wo die Antwortzeit mit einigen Stunden angegeben ist.

Boni und Werbeaktionen

Der eToro Club gewährt den Händlern besondere Funktionen und hat fünf Stufen. Die Mitgliedschaft für jede Stufe ist vom Aktienwert des Portfolios abhängig. Die Silber-Stufe wird für Einlagen ab $5.000, Gold ab $10.000, Platin ab $25.000, Platin Plus ab $50.000 und Diamant ab $250.000 gewährt. Interne Recherchen sind in der Platin-Stufe verfügbar. Obwohl es sich bei jeder Kontoart um das gleiche demokratisierte Konto handelt, sind höhere Einlagen erforderlich, um von diesem Forex-Broker ordnungsgemäß bedient zu werden. Ein „Refer a friend“-Programm ist aufgeführt, aber es wird keine finanzielle Entschädigung gewährt.

Eröffnung eines Kontos

Gemäß dem Standardverfahren in der gesamten Maklerbranche werden neue Anträge über ein Online-Formular bearbeitet. Bei eToro sollte dieser Vorgang weniger als eine Minute dauern. Der erste Schritt führt die neuen Kunden zum Back-Office, wo die Konten gemäß den regulatorischen Anforderungen überprüft werden müssen. Eine Kopie des Ausweises des Händlers und ein Nachweis des Wohnsitzes erfüllen die KYC- und AML-Anforderungen. Aufgrund des soliden regulatorischen Umfelds können die Händler diesem Broker sowohl ihre persönlichen Daten als auch ihre Einlagen voll vertrauen.

Einzahlungen und Abhebungen

eToro-Händler verfügen über eine breite Palette von Ein- und Auszahlungsmethoden. Dazu gehören Überweisungen, Kredit-/Debitkarten, PayPal, Neteller, Skrill, Webmoney, Yandex, Rapid Transfer, Klarna/Sofort Banking und China UnionPay. Nicht alle Methoden stehen allen Händlern zur Verfügung (die Optionen scheinen je nach Wohnort des Händlers zu variieren), die Bearbeitungszeiten reichen von sofort bis zu sieben Werktagen, und die Gebühren variieren. Die verfügbaren Währungen sowie die maximalen Einzahlungen hängen vom Zahlungsabwickler ab. Ungeprüfte Konten können bis zu $2.250 einzahlen.

Abhebungen werden mit jeweils $25 berechnet. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen muss der Name des Zahlungsabwicklers mit dem Namen des eToro-Kontoinhabers übereinstimmen. Insgesamt sind die Zahlungsoptionen bei eToro großartig, wie von einem etablierten Forex-Broker erwartet.

Zusammenfassung

eToro ist die Heimat von über 11.000.000 Händlern und hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2007 als führend im sozialen Handel etabliert. Zwei Übernahmen im Jahr 2019 in diesem Sektor drücken den Wunsch aus, in diesem aufstrebenden Markt führend zu werden. Oberflächlich betrachtet scheint dieses Maklergeschäft außergewöhnlich zu sein, wobei die Betriebsstatistiken ein gut geführtes Unternehmen unterstützen. Die anlagenübergreifende Auswahl ist mit über 2.000 Vermögenswerten in sechs Kategorien gut. Der Bereich, in dem eToro seine größten Vorteile bietet, ist der Kryptowährungsmarkt, wo eToro wirklich unvergleichliche Angebote bietet.

Ein Nachteil von eToro ist die fehlende Verfügbarkeit von MT4, aber die firmeneigene Plattform des Brokers bietet eine benutzerfreundliche Schnittstelle, die für neue Händler großartig ist. eToro ist stolz auf seine soziale Handelsplattform und behauptet, dass bis zum 1. Juni 2018 73% von 124 Millionen kopierten Handelsgeschäften profitabel waren, obwohl wir diese Behauptung während unserer eToro Überprüfung nicht verifizieren konnten.

Händler, die den sozialen Handel bei eToro nutzen möchten, müssen eine Mindesteinzahlung von $200 leisten, islamische Konten sind ab $1.000 verfügbar. Insgesamt ist eToro ein solider Broker, der ideal für zwei Haupttypen von Händlern ist: neue Händler, die andere kopieren und ihren Erfolg wiederholen möchten, und erfahrene Händler, die ihr Wissen als beliebte Investoren nutzen möchten, um zusätzliches Geld zu verdienen. Wenn Sie in eine dieser beiden Kategorien fallen, sollten Sie eToro auf jeden Fall ausprobieren.

FAQ

Können Sie mit eToro Geld verdienen?

Es ist sicherlich möglich, mit eToro Geld zu verdienen. Zum Zeitpunkt der Aktualisierung dieser Überprüfung berichtete eToro gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, dass 25% ihrer Privatanlegerkonten beim Handel mit CFDs Geld verdienen.

Wie sicher ist eToro? Ist eToro reguliert?

eToro wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) reguliert. Darüber hinaus ist eToro bei FinCEN in den USA registriert.

Wie kann ich Geld von eToro abheben?

Sie können Geld von eToro abheben, indem Sie auf „Geld Auszahlen“ in der linken Registerkarte klicken und dann den Anweisungen folgen, um eine Abhebung Ihrer Gelder durchzuführen.

Wo ist der Sitz von eToro?

eToro hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, aber Händler werden von regulierten Unternehmen in Zypern, Großbritannien, Australien und den USA bedient.

Wie verdient eToro Geld?

Übermäßige Spreads und Finanzierungskosten für über 2.000 Vermögenswerte stellen die größte Einnahmequelle für eToro dar. Unangemessene Rücknahmegebühren tragen zur Rentabilität bei, während dieser Broker aufgrund seines Market-Maker-Modells direkt von den Verlusten der Kunden profitiert.

Wie kann ich auf ein eToro-Konto einzahlen?

eToro unterstützt Überweisungen, Kredit-/Debitkarten, PayPal, Neteller, Skrill, Webmoney, Yandex, Rapid Transfer, Klarna/Sofort Banking und China UnionPay.

Was ist die Mindestlosgröße bei eToro?

Die Mindesttransaktionsgröße für Währungen, Rohstoffe und Indizes beträgt $1.000. Kryptowährungen können ab $25, Aktien ab $50 und ETFs ab $500 gehandelt werden. Diese Beträge sind bei eToro für Händler aufgeführt, die keinen Hebel einsetzen.

Wann findet bei eToro ein Margin-Call statt?

Wenn das Eigenkapital-Margin-Niveau auf 50% fällt, wird ein Margin-Call durchgeführt.

Was ist die maximale von eToro angebotene Hebelwirkung?

Die maximale Hebelwirkung beträgt 1:30 für Kleinanleger, aber jede Anlage hat ihre eigene Anforderung. Professionelle Händler können bis zu 1:400 erhalten.

Wie eröffne ich ein Konto bei eToro?

eToro verfügt über ein Online-Antragsformular, das das Standardverfahren ist.

Welche Handelsplattformen bietet eToro an?

eToro bietet lediglich seinen firmeneigenen Web-Händler an, der auf den sozialen Handel zugeschnitten, aber für automatisierte Handelslösungen ungeeignet ist.

Copyright © 2020 Online-Sportwetten-Profi.com - Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Webseite ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für die jeweilige Person geltenden Glücksspielgesetze.